Geschäftsbedingungen

Lieferung / Zahlung

Alle Preise verstehen sich, soweit nicht gesondert ausgewiesen, als Netttopreise. Die gültige gesetzliche MwSt. wird gesondert berechnet. Bei Auftragswerten ab € 1.000,00 kann mit der Auftragsbestätigung; spätestens aber 2 Wochen vor Anliefertermin eine Anzahlung von 50% des Auftragswertes zahlbar und fällig sein. Im Übrigen sind alle Rechnungen innerhalb 10 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar.

Stornierung / Vertragsänderungen

a ) Wir planen Ihre Veranstaltung gewissenhaft. So kaufen und bereiten wir Ihre Speisen gemäß Ihrer Gästezahl. Wir danken für Ihr Verständnis, dass wir eine Woche vor Veranstaltungsbeginn eine genaue Teilnehmerzahl für das Menü benötigen.

b ) Bei Stornierung ab einer Woche müssen wir Ihnen pro abgesagten Gast eine Food-Pauschale von 50% berechnen, da wir die Ware für Sie zu diesem Zeitpunkt bereits bestellt haben. Für Stornierungen am Veranstaltungstag, müssen wir Ihnen den ganzen Foodpreis in Rechnung stellen.

c ) Die Annullierung der kompletten Veranstaltung ist grundsätzlich vom Besteller in schriftlicher Form vorzunehmen und kann ausschließlich an Geschäftsleitung übermittelt werden. Eine Schadensersatzforderung von 30% des Auftragswertes behalten wir uns vor und insbesondere dann, wenn die Reservierung sehr lange im voraus vorgenommen wurde und andere Anfragen daher nicht angenommen werden konnten.

Stornierungen aus unvorhersehbaren, triftigen Gründen werden in unserem Hause so kulant wie möglich behandelt

Obhutspflichten

Der Auftraggeber verpflichtet sich die überlassenen Gegenstände wie Platten, Gläser, Geschirr usw. pfleglich zu behandeln und in einwandfreiem Zustand zurück zu geben. Fehlmengen, Beschädigungen und Bruch gehen zu Lasten des Auftraggebers. Bei Verlust und/oder Beschädigung haftet der Auftraggeber auf Schadensersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist, soweit zulässig, der Sitz von Werner Gourmet GmbH.